Parsley Nutramedix Tropfen 30 ml

Parsley Nutramedix Tropfen 30 ml

Normaler Preis
€21,95
Sonderpreis
€21,95

Parsley Tropfen 30,0 ml

Parsley ist ein ein Extrakt aus den Blättern und Stängeln der Petersilie. Diese Pflanze enthält Calcium, Eisen, Riboflavine, Carotinoide, Thiamin sowie Vitamin A und C. Reinigende Effekte auf Leber, Nieren, Lymphe und Bindegewebe werden der Petersilie zugesprochen.

Parsley-Nutramedix wird häufig in Kombination mit Burbur-Pinella-NutramedixSparga-Nutramedix und Sealantro-Nutramedix angewandt.

Einnahmeempfehlung: Parsley zwei- bis mehrfach täglich jeweils 10 Tropfen in Wasser aufgelöst einnehmen. Nicht während Schwangerschaft und Stillzeit anwenden. Bei Auftreten von Nebenwirkungen die Einnahme beenden.

Inhaltsstoffe:

Parsley leaf and stem extract (Petersilie Blatt- und Stengel-Extrakt)

Wissenswertes über das Produkt:

Mit Parsley den Körper entgiften und entschlacken

Parsley ist die Bezeichnung für ein aus der Petersilie gewonnenes Extrakt. Bei der Herstellung der Essenz kommen Blätter und Stängel der als Heilkraut und zum Würzen von Speisen verwendeten Pflanze zum Einsatz. Die gesunde und wohlschmeckende Petersilie ist weithin als Küchenkraut bekannt und erfreut sich großer Beliebtheit unter Feinschmeckern und Köchen. Auch Mediziner und Heilpädagogen setzen auf das schmackhafte Kraut. Die Petersilie enthält zahlreiche wertvolle Inhaltsstoffe wie Spurenelemente, Mineralstoffe, Vitamine und ätherische Öle. Die vielen Vitalstoffe wie Eisen, Carotinoide, Riboflavine und Calcium machen sie zu einem echten Allrounder für die persönliche Gesundheitsvorsorge. Das beliebte Kraut ist für seine unterstützende und fördernde Wirkung bei der Entschlackung und allgemeinen Entgiftung des Körpers bekannt.

Zahlreiche Inhaltsstoffe unterstützen die Gesundheit

Parsley verfügt über einen großen Reichtum an wertvollen Inhaltsstoffen. Diese gelangen über die orale Aufnahme in den Körper und werden von diesem verwertet. Die zahlreichen Inhaltsstoffe der Petersilie haben einen positiven Effekt auf das allgemeine Wohlbefinden und die Gesundheit und können unterschiedlichen akuten und chronischen Krankheitszuständen vorbeugen. Die Einnahme von Petersilie kann gegen Verdauungsprobleme oder Aufstoßen und Sodbrennen helfen, die Leistungsfähigkeit steigern und gegen Erschöpfungszustände wirken. Die in dem Extrakt vorhandenen Spurenelemente, Mineralstoffe und Vitamine fördern die Herztätigkeit, tragen dazu bei, den Cholesterinspiegel zu senken, und können für einen gesunden Zahnschmelz und feste Knochen sorgen. Das universal anwendbare Kraut Petersilie kommt in der Pflanzenheilkunde auch bei Störungen des Menstruationszyklus, bei Ohrenschmerzen und Kreislaufproblemen zum Einsatz. Zudem unterstützen die Ingredienzien des Extrakts die allgemeine Entgiftung und Entschlackung des Körpers, indem sie die Tätigkeit der Nieren und Nebennieren anregen. So trägt das Heilkraut Petersilie auch zur Verbesserung des Cholesterinspiegels bei.

Spurenelemente, Mineralstoffe und Vitamine auf einen Blick

Wenige Pflanzen sind so reich an gesundheitsfördernden Elementen wie die Petersilie. In den Blättern und Stängeln der Pflanze sind ätherische Öle wie das Apiol und Myristicin vorhanden. Sie sorgen für den Wohlgeruch und den guten Geschmack des Küchenkrauts. Der Gesundheit zuträglich sind außerdem:

  • Die Vitamine A, B1 - B6, C, D, K
  • Kalium
  • Kalzium
  • Mangan
  • Magnesium
  • Schwefel
  • Phosphor
  • Eisen
  • Sekundäre Pflanzenfarbstoffe

Die Herkunft von Parsley

Das Extrakt wird aus den oberirdischen Teilen der Petersilie gewonnen. Die Pflanze stammt aus der Familie der Doldenblütler und trägt den lateinischen Namen Petroselinum crispum. Das Ursprungsgebiet der wild wachsenden Petersilie ist der Mittelmeerraum. Die zahlreichen Zuchtformen der Ur-Petersilie sind über ganz Europa verbreitet und zählen zu den bekanntesten und am häufigsten verwendeten Küchenkräutern. In vielen heimischen Gärten werden Formen der Petersilie privat angebaut und genutzt. Am besten gedeiht die Petersilie auf frischen und nährstoffreichen Böden mit einem hohen Gehalt an Lehm. Die zweijährige krautige Petersilie hat eine rübenförmige Wurzel. Die Stängel der Pflanze stehen aufrecht und erreichen Wuchshöhen von 30 bis 90 Zentimetern. Die dunkelgrün gefärbten Laubblätter der Petersilie besitzen eine dreifache Fiederung und sind für das typische Aussehen dieser Pflanze verantwortlich. Einige Kulturformen haben auch glatte oder krause Blätter. Ihr Aussehen spielt für die Petersilie als Dekorationspflanze eine Rolle.

Hoher Reinigungs- und Entschlackungseffekt

Kaum eine Essenz einer Pflanze hat einen so hohen Reinigungs- und Entschlackungseffekt wie Parsley. Die Inhaltsstoffe der Petersilie machen sie zu einem wirkungsvollen Mittel für die Reinigung der Nieren. Das regelmäßige Entgiften und Entschlacken des Nierengewebes fördert die Gesundheit und trägt zum allgemeinen Wohlbefinden bei. Wenn sich in der Niere Giftstoffe und überschüssiges Protein ansammeln, kann das Organ nicht mehr richtig arbeiten. Es kann dann seinen Grundfunktionen der Blutreinigung und der Ausscheidung von Rückständen nicht mehr ausreichend nachkommen. Koliken, Nierensteine und Bluthochdruck können die Folge sein. Daher ist ein regelmäßiges Entschlacken und Entgiften der Niere von großer Bedeutung. Die Einnahme von Parsley unterstützt diesen Vorgang durch seine antioxidative Wirkung. Die Zellen leiden unter weniger oxidativem Stress und erfahren dadurch einen verjüngenden Effekt. Der hohe Mineralstoffgehalt des Pflanzenextrakts stärkt die Nieren und unterstützt sie in der Ausscheidung von Giftstoffen. Petersilie ist auch als natürliches Diuretikum bekannt. Wassereinlagerungen im Körper wird so auf unkomplizierte Weise zu Leibe gerückt. Da die Einnahme von Parsley zur Verminderung des Bluthochdrucks führen kann, werden auch die Nieren auf diesem Weg gestärkt.

Entgiftung der Leber und Blutreinigung

Die entschlackende und entgiftende Wirkung von Parsley wird auch durch seine harntreibenden Eigenschaften hervorgerufen. Das Pflanzenextrakt kann sich zudem als schleimlösend und krampflindernd erweisen. Die Inhaltsstoffe der Petersilie beeinflussen nicht nur die Tätigkeit der Nieren, sondern auch die der ableitenden Harnleiter und tragen so zu einer gesunden Entwässerung des Körpers bei. Das hilft bei chronischen und akuten Entzündungen der Harnwege und der Blase, ist eine Vorbeugung gegen Nierengrieß und trägt zur Verhinderung des Ausbruchs von Rheuma und Gicht bei. Die ätherischen Öle und der hohe Gehalt an Chlorophyll der Petersilie dienen zudem der Blutreinigung und unterstützen auch die Leber bei ihrer Entgiftungstätigkeit. Menschen, die unter Mundgeruch leiden oder Knoblauch zu sich genommen haben, freuen sich über einen weiteren Effekt des Pflanzenextrakts. Durch den Wohlgeruch der ätherischen Öle trägt es zu einem frischen Atem bei.

Entgiftung der Lunge und Stärkung der Immunabwehr

Der harntreibende Effekt von Parsley führt zu einer erhöhten Ausscheidung von Urin. Das tut nicht nur den Nieren gut, sondern spült auch eventuell eingefangene Krankheitskeime aus dem Körper. So trägt das Extrakt gemeinsam mit seinem hohen Gehalt an Vitamin C zu einer funktionierenden Abwehr des Immunsystems bei. Auch bei der Entgiftung der Lunge können die Inhaltsstoffe der Petersilie eine Rolle spielen. Durch sie werden krebserregende Stoffe neutralisiert, was für die Vorbeugung von Lungenkrebs wichtig ist. Das Kraut mit der großen Heilwirkung hilft gegen Darmkoliken, bei Blasenschwäche und hemmt die Bildung von Blasensteinen. Es wirkt reinigend auf das Lymphsystem, trägt zur Straffung des Bindegewebes bei und kann zu einer Verbesserung des Hautbilds führen. Durch ihre große Zahl an enthaltenen Vitalstoffen kann die Petersilie mit vielen auf dem Markt erhältlichen Nahrungsergänzungsmitteln mithalten und verfügt dabei über eine natürliche Heilwirkung. Mit seinem hohen Gehalt an Mineralstoffen, Spurenelementen, Vitaminen und ätherischen Ölen ist Parsley ein echter Allrounder. Das Extrakt kann zur Entschlackung und allgemeinen Entgiftung des Körpers beitragen und so die Fitness, Leistungsfähigkeit und Gesundheit erhöhen.