• Lieferung & Zahlung

    Hier finden sie die meist gestellten Fragen rund um Lieferung & Zahlung

    Zu den Fragen
  • Widerruf & Rückgabe

    Hier finden Sie die meist gestellten Fragen zu Widerruf & Rückgabe

    Zu den Fragen
  • Fragen zu Produkten

    Hier finden Sie die meist gestellten Fragen zu unseren Produkten

    Zu den Fragen

Lieferung & Zahlung

Wie hoch sind die Versandkosten?

Wir liefern Ihre Ware versandkostenfrei und versichert innerhalb Europas ab einem Bestellwert von 30 Euro. Für Bestellungen unter 30 Euro Bestellwert berechnen wir eine Versandpauschale von 6,90 Euro.

Wie lange dauert die Lieferung?

Fast immer sind alle Waren in ausreichender Anzahl verfügbar. Bestellungen, die an Werktagen bis 11.00 Uhr eingehen, werden meist noch am selben Tag an DHL zum Versand übergeben. Später am Tag eintreffende Bestellungen werden am nächsten Werktag versendet.
In der Regel benötigt DHL innerhalb Deutschlands 1-3 Werktage und innerhalb Europas 5-7 Werktage für die Zustellung, unter Umständen auch länger. Diese Zustellzeiten können von uns nicht beeinflusst werden und liegen nicht in unserer Verantwortung.
Eine Express-Zustellung mit DHL-Express ist gegen eine Gebühr in Höhe der tatsächlich anfallenden Kosten möglich. Die Kosten variieren zwischen 16,50 Euro (Express-Paket bis 2 kg innerhalb Deutschlands) bis über 100 Euro für große internationale Express-Sendungen.

Welche Zahlungsmethoden sind verfügbar?

Wir bieten viele sichere Zahlungsmethoden an. Dazu gehören:

  • Paypal
  • Apple Pay
  • Amazon pay
  • Kreditkarte
  • Klarna Rechnungskauf
  • Klarna Sofortüberweisung
  • Sofortüberweisung
  • Giropay
  • Überweisung

Widerruf & Rückgabe

Kann ich meine Bestellung zurückgeben?

Wir gewähren ein vierzehntägiges Rückgabe- und Umtauschrecht für ungeöffnete und vollständig versiegelte Ware. Bezahlte Versandkosten sind von der Erstattung ausgeschlossen. Die Kosten für die Rücksendung sind vom Kunden zu tragen, es sei denn, ein Verschulden unserseits liegt vor. Für weitere Details siehe "Widerrufsbelehrung" in der Fußzeile jeder Seite.

Wie funktioniert die Rückgabe?

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (NutraMedix Deutschland GmbH, Karl-Marx-Str. 1, 15926 Luckau, Deutschland, info@nutramedix.de, Telefon: 49 3544 557 6367, Fax: 49 3544 557 6435)mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Widerrufsrecht

Wer trägt die Versandkosten für den Rückversand?

Die Versandkosten für den Rückversand trägt der Kunde

Allgemeine Fragen zu Produkten

Warum haben Tropfen eine eigenartige Konsitenz?

Die Flüssigextrakte sind alkoholische Auszüge aus verschiedenen Pflanzen und / oder Pflanzenbestandteilen (z. B. der Rinde). Entsprechend der Eigenarten der Pflanzen sind die Flüssigkeiten entweder klar, hell und dünnflüssig (z. B. Takuna), dunkel bis schwarz (z. B. Sealantro) oder braun mit festen bzw. flockigen Bestandteilen und teilweise zähflüssiger Konsistenz (z. B. Samento, Tangarana). Dies sind alles normale Produkteigenschaften, die keine Qualitätsbeeinträchtigung darstellen.

Haben die Produkte ein Mindesthaltbarkeitsdatum?

Produkte, welche schon länger auf dem Markt sind, haben auf dem Flaschen- oder Dosenboden ein Mindesthaltbarkeitsdatum vermerkt. Die durchschnittliche Mindesthaltbarkeit beträgt 3 - 5 Jahre.

Bei Produktneuentwicklungen ist ein Mindesthaltbarkeitsdatum noch nicht bekannt, da die Produkte noch nicht lang genug auf dem Markt sind, um eine Mindesthaltbarkeit zu ermitteln. Bei diesen Produkten ist daher ein MFG Datum, also das Herstellungsdatum angegeben. Ist dann nach einigen Jahren das Mindesthaltbarkeitsdatum bekannt, werden die neuen Produktchargen mit dem nun bekannten Haltbarkeitsdatum versehen und die noch im Verkauf befindlichen Chargen mit dem MFG Datum durch die neuen Chargen ersetzt. Dadurch können Sie sicher sein, dass auch bei Produkten, deren MFG Datum schon einige Jahre zurück liegt, die Mindesthaltbarkeit noch nicht überschritten ist.

Können die Produkte auch bei Kindern angewandt werden?

Die Wirkstoffe in den Flüssigextrakten werden durch ein Extraktionsverfahren gewonnen, wobei als Extraktionsmittel Ethanol (Alkohol) verwendet wird. Der Anteil von Ethanol am Gesamtprodukt beträgt 20 - 24% (im Durchschnitt also 22%). Ist das nun viel oder wenig? Dazu eine Beispielrechnung:

1 Flasche a 30 ml (= 600 Tropfen) enthält 6,6 ml Alkohol (30 ml x 22%). Multipliziert mit dem spezifischen Gewicht von Alkohol (0,8) sind das rund 5,3 g Alkohol. Die empfohlene Dosierung für die meisten Produkte beträgt 30 Tropfen, also 1/20 der enthaltenen Menge von 600 Tropfen. Somit beträgt die enthaltene Alkoholmenge pro Dosis 0,26 g (5,3 g / 20).

Zum Vergleich: 1 Glas Bier (300 ml) oder 1 Glas Wein (125 ml) enthalten 12 g Alkohol. In einem Glas Apfelsaft (200 ml, 0,2 Vol% Alkohol) finden sich 0,32 g Alkohol.

Die Menge an aufgenommenen Alkohol pro Dosis eines NutraMedix-Flüssig-Produkts ist also geringer als die in einem Glas Apfelsaft enthaltene Alkoholmenge. Daher ist auch die Anwendung bei Kindern grundsätzlich möglich. Im Zweifel sollten Sie Ihren behandelnden Kinderarzt / Kinderärztin fragen.

Für Menschen mit einer durchgemachten Alkoholabhängigkeit ist es ebenfalls ratsam, vor der Anwendung ihren Arzt / Ärztin zu konsultieren.

Wie sind die Tropfen zu dosieren?

Die auf den Etiketten angegebene Dosierung bezieht sich auf ein durchschnittliches Körpergewicht von 60 - 75 kg. Für Personen, die beträchtlich von diesem Durchschnitt abweichen (z. B. Kinder) kann folgende Formel zur Berechnung der Dosierung als Richtgröße verwendet werden:

Pro Kilogramm Körpergewicht 1/60 der auf dem Etikett angegebenen Dosierung.

Beispiel für ein 18 kg schweres Kind, Dosierung auf dem Etikett 30 Tropfen: 

  • 30 Tropfen / 60 = 0,5 Tropfen pro Kilogramm Körpergewicht
  • 0,5 Tropfen x 18 kg = 9 Tropfen für das Kind

Beispiel für ein 32 kg schweres Kind, Dosierung auf dem Etikett 10 Tropfen:

10 Tropfen / 60 = 0,166 Tropfen pro Kilogramm Körpergewicht

0,166 x 32 kg = 5,3 (gerundet 5 Tropfen) für das Kind

  • Beispiel für einen 130 kg schweren Mann, Dosierung auf dem Etikett 20 Tropfen:
  • 20 Tropfen / 60 = 0,33 Tropfen pro Kilogramm Körpergewicht
  • 0,33 x 130 kg = 43 Tropfen für den Mann

Diese Angaben dienen lediglich als ungefähre Richtgröße. Die exakte Dosierung sollte im Zweifelsfall von einem Therapeuten festgelegt werden. 

Wie werden die Tropfen eingenommen?

Alle NutraMedix Flüssig-Extrakte können pro Anwendung in ein und demselben Glas Wasser (100 ml oder mehr) gemischt werden. Die Anwendung sollte idealerweise auf nüchternen Magen erfolgen (20 - 30 min vor einer Mahlzeit). Menschen mit empfindlichem Magen können die Mittel jedoch auch nach einer Mahlzeit einnehmen, wenn dadurch eine bessere Verträglichkeit erreicht wird.
Zur Erleichterung der Einnahme auf Reisen oder bei der Arbeit können die Mittel in einem Glasbehälter vorab gemischt und so bis zu 48 Stunden aufbewahrt und zur gegebenen Zeit eingenommen werden.

Kann ich die Tropfen mit Umkehr-Osmosewasser zu mir nehmen?

Vor allem im Cowden Programm wird angegeben, dass die NutraMedix Mittel nicht in Umkehr-Osmosewasser gelöst eingenommen werden sollen. Diese Empfehlung beruht darauf, dass während der Anwendung des Cowden-Programms eine tägliche Trinkmenge von 3-4 Litern sinnvoll ist, um eine ausreichende Hydration des Körpers und eine gute Schadstoffausscheidung zu fördern. Wenn dies mit Umkehr-Osmosewasser geschieht (welches keinerlei Mineralstoffe mehr enthält), kann das zu einem Mineralstoffungleichgewicht im Körper führen. Es sei denn, es werden über andere Quellen ausreichend Mineralstoffe zugeführt (z. B. Obst, Gemüse, Vollkornprodukte).
Die Verwendung von Umkehr-Osmosewasser ist also generell möglich unter Beachtung einer ausreichenden Mineralstoffzufuhr.

Wie vertragen sich die Mittel mit anderen Medikamenten?

Generell sind sämtliche NutraMedix-Mittel pro Einnahme in ein und demselben Glas Wasser mischbar. Um eine optimale Resorption zu gewährleisten, empfehlen wir die Einnahme rund 20-30 min vor den Mahlzeiten.

Vitamin- und Mineralstoffpräparate können direkt vor, während oder nach der entsprechenden Mahlzeit eingenommen werden.Mittel, welche andere Substanzen binden können (Ultrabinder, Zeolith, aber auch Chlorella) sollten mit rund zwei Stunden Abstand zu den NutraMedix-Mitteln angewandt werden, da ansonsten eine Wirkabschwächung durch die Bindung nicht ausgeschlossen werden kann.Schulmedizinische Medikamente sind entsprechen den ärztlichen Anweisungen einzunehmen (meist direkt vor, während oder nach einer Mahlzeit). Bestimmte Medikamente (z.B. Schilddrüsenmittel) erfordern ebenfalls eine Einnahme rund 20-30 min vor den Mahlzeiten. In einem solchen Fall ist es empfehlenswert, zuerst das schulmedizinische Präparat einzunehmen, 20-30 min später die NutraMedix Mittel und wiederum 20-30 min später die Mahlzeit.

Können die Mittel auch bei Tieren angewandt werden?

Die NutraMedix Produkte sind für die Anwendung am Menschen konzipiert, weswegen wir nur über Untersuchungsergebnisse und Studien für Menschen verfügen. Trotzdem werden die NutraMedix Präparate im veterinärmedizinischen Bereich weit verbreitet eingesetzt. Die Dosierung kann sich dabei an den Empfehlungen zur Anwendung bei Kindern ausrichten (siehe die FAQ-Seite unserer Webseite).Die Verantwortung zur Abschätzung der Verträglichkeit der einzelnen Inhaltsstoffe für die jeweilige Tierart liegt beim Therapeuten. Dazu liegen uns keine Informationen vor.