Burbur Pinella Nutramedix Tropfen 60 ml

Burbur Pinella Nutramedix Tropfen 60 ml

Normaler Preis
€32,66
Sonderpreis
€32,66

Burbur-Pinella Tropfen 60,0 ml

Burbur-Pinella Nutramedix ist ein Kombinationsprodukt bestehend aus den Extrakten des Manayupa-Blattes und des Anis-Stengels. Beides sind ganzjährig wachsende Pflanzen im südamerikanischen Raum. Der Extrakt des Manyupa-Blattes (Burbur) wird traditionell angewandt zu Zwecken der Körperreinigung und Entschlackung, vor allem von Leber, Nieren, Lymphe und Bindegewebe. Dem Anissamen (Pinella) werden ähnliche Wirkungen auf das Nervensystem zugeschrieben.

Burbur-Pinella wird häufig in Kombination mit Parsley-NutramedixSparga-Nutramedix und Sealantro-Nutramedix angewandt.

Einnahmeempfehlung:

Zwei- bis mehrfach täglich 20 Tropfen Burbur-Pinella in Wasser auflösen. Nicht während Schwangerschaft und Stillzeit anwenden. Beim Auftreten von Nebenwirkungen die Einnahme beenden.

Inhaltsstoffe:

Proprietary Blend Desmodium molliculum leaf extract, Pimpinella anisum stems extract (patentierte Mischung aus Manayupa Blatt-Extrakt und Anis-Stengel-Extrakt)

Wissenswertes über Burbur-Pinella:

Burbur-Pinella: Entgiften Sie Ihren Körper auf natürliche Art

Sie fühlen sich müde und schlapp, haben oft Kopfschmerzen oder neigen zu anderen, gar chronischen Problemen? Schuld können Umweltgifte und ungesunde Ernährung sein, die unserem Körper zusetzen. Denn die Stoffe lagern sich an lebenswichtigen Organen als sogenannte Schlacke ab. Dort beeinträchtigen sie den Stoffwechsel. Helfen Sie Ihrem Körper mit Burbur-Pinella von Nutramedix, die unerwünschten Mitbewohner wieder loszuwerden.

Warum entgiften oder entschlacken?

Unser Körper kann als wahres Wunderwerk betrachtet werden. Ein ausgeklügeltes Stoffwechselsystem sorgt dafür, dass wir genügend Nährstoffe und Ballaststoffe erhalten, während die Abfallprodukte schadlos wieder ausgeschieden werden. Gleichzeitig wehrt unser Immunsystem Angriffe von außen ab. Dazu gehören Viren und Bakterien, aber eben auch Umweltgifte. Nehmen die schädlichen Einflüsse allerdings überhand, kann der Körper die Fülle an Schadstoffen nicht mehr vollständig abbauen. Vor allem an den lebenswichtigen Ausscheidungsorganen wie Darm, Leber und Nieren lagern sich Schlacken ab. Gesundheitliche Probleme sind vorprogrammiert.

Auswirkungen durch Schlacken und Giftstoffe

Kann der Körper die Gifte nicht mehr verstoffwechseln und ausscheiden, kommt es zu einer Vielzahl an Erscheinungen. Es kommt darauf an, wie groß die Menge ist, wo sich die Schlacken absetzen, etc. Der Prozess ist schleichend und wird oft zunächst gar nicht bemerkt. Menschen haben unterschiedlich starke Entgiftungskapazitäten, bei manchen liegt sogar eine Entgiftungsschwäche vor. Diese kann genetisch bedingt sein, durch eine Stoffwechselerkrankung hervorgerufen werden oder durch jahrelange ungesunde Lebensweise entstehen. Die Folge sind chronische Erkrankungen wie Diabetes, chronische Kopfschmerzen, Darmerkrankungen, Bluthochdruck, Hauterkrankungen und -ekzeme bis hin zu Gicht und Demenz. Aber auch Gewichtszunahme und Bindegewebsschwäche wie Zellulitis werden durch die Schlacken begünstigt.

Das hilft: eine gesunde Lebensweise

Idealerweise lassen Sie es erst gar nicht so weit kommen. Eine gesunde Ernährung und vernünftige Lebensweise helfen Ihrem Körper bei seinen Aufgaben. Alkohol, Kaffee, Zucker und schlechte Fette sollten nur in Maßen genossen werden. Wichtig ist auch, dass Sie viel trinken - am besten Wasser oder ungesüßte Tees. Entschlackungskuren können Ihren Körper zusätzlich unterstützen. Burbur-Pinella Tropfen wirken entschlackend und reinigend auf die Organe und das Nervensystem. Sie tragen somit zu einem gesunden Verdauungssystem und einer wirkungsvollen Entgiftung bei. Das Immunsystem wird gestärkt. Sie werden feststellen, dass Sie sich fitter fühlen, Beschwerden wie Kopfschmerzen und Müdigkeit abnehmen und Sie seltener krank sind.

Burbur Pinella: Die Wirkstoffe unter die Lupe genommen

Die Burbur-Pinella Tropfen enthalten Extrakte des Manayupa-Blattes (Burbur) und des Anis-Stengels (Pinella). Burbur unterstützt die Reinigung der wichtigsten inneren Organe wie Leber, Niere, Bindegewebe und Lymphe. Pinella wirkt in ähnlicher Weise auf das Nervensystem.

Manayupa - Pflanze mit großer Wirkung

Die Manayupa-Pflanze gehört zu der Gattung der Schmetterlingsblütler. Sie wächst ganzjährig im südamerikanischen Raum. Ihr Markenzeichen sind ihre purpurfarbenen Blüten, die Früchte sind Bohnen, die eine Länge von 30 cm erzielen können. Es gibt viele Unterarten dieser Pflanze aus dem peruanischen Hochland. Der lateinische Fachbegriff lautet Desmodium. In der traditionellen Medizin werden vor allem Desmodium adscendens und Desmodium mollicum verwendet. Der Extrakt der Burbur-Pinella Tropfen wird aus den Blättern der Desmodium mollicum gewonnen. Sie enthält als Wirkstoffe Terpenoide, Flavonoide, Alkaloide, Aminosäuren und wertvolle Fettsäuren, um nur die wichtigsten zu nennen. Die traditionelle Naturheilkunde setzt schon seit Jahrhunderten auf die positiven Eigenschaften der Manayupa-Pflanze. Pharmakologische Tests haben das untersucht und konnten eine anti-oxidative, entzündungshemmende, fiebersenkende und antibakterielle Wirkung in den Versuchen bestätigen. Manayupa genießt einen besonders guten Ruf bei Lebererkrankungen. Es wird sogar angenommen, dass es die Regeneration von Leberzellen anstoßen kann.

Pimpinella anisum - Heilpflanze mit vielen Einsatzmöglichkeiten

Zur Gattung der Doldenblütler gehörend, wurde Anis schon im alten China und in Indien als Heilpflanze eingesetzt. Heute wird Pimpinella anisum vorwiegend in Gebieten mit gemäßigten Klima angebaut, besonders in Mittelamerika, Mitteleuropa, dem Mittelmeerraum und in Japan. Die gesamte Pflanze ist sehr aromatisch, in der Naturheilkunde wird aber vor allem der Anissamen eingesetzt. Seine Inhaltsstoffe sind ätherische Öle, Flavonoide, Cumarine und fettes Öl. Als beliebtes Gewürz verfeinert der Anis beispielsweise Weihnachtsgebäck. Im Likör schätzen Kenner den Geschmack, aber auch den verdauungsfördernden Effekt nach einem fetten Essen. Die krampflösende, antibakterielle und antimykotische (pilzhemmende) Wirkung lindert Muskel- und Gelenkschmerzen und kann bei Verdauungsproblemen helfen. Da Anis meist sehr gut vertragen wird, ist es auch ein beliebtes Mittel zur Schleimlösung bei Kindern im Rahmen eines Infekts. Die Pimpinella anisum war Heilpflanze des Jahres 2014. Die Burbur-Pinella Tropfen kombinieren somit die Wirkung zweier traditionell eingesetzter Heilpflanzen, die sich sehr gut ergänzen.

Anwendungsgebiete der Burbur-Pinella Tropfen

Das Kombipräparat kann unterstützend zur Reinigung und Entgiftung von Nieren, Leber und Lymphe eingesetzt werden. Es kann außerdem die Funktion des Gehirns und des Nervensystems fördern. Die Konzentrationsfähigkeit wird verbessert und das allgemeine Wohlbefinden gesteigert. Burbur-Pinella kann vorbeugend eingenommen werden oder in stressigen Phasen des Alltags. Außerdem kann es im Rahmen einer Gewichtsreduktion verwendet werden. Oft ist es so schwierig, die überflüssigen Pfunde wieder loszuwerden, weil der Stoffwechsel verlangsamt ist. Wird er wieder in Schwung gebracht, purzeln auch die Kilos.

Art der Anwendung

Die Burbur-Pinella Tropfen können kurweise eingenommen werden. Schütteln Sie die Flasche und geben Sie 20 Tropfen in ein halbes Glas Wasser. Lassen Sie es für einige Minuten stehen, bis sich die Tropfen gelöst haben. Jetzt ist das Gemisch verzehrfertig. Es kann unabhängig von den Mahlzeiten mehrmals täglich eingenommen werden. Starten Sie mit der Einnahme zweimal täglich und steigern Sie diese nach Bedarf, bis die gewünschte Wirkung eintritt. Die Tropfen sollten nicht angewendet werden bei einer bekannten Überempfindlichkeit gegen Burbur oder Pinella und nicht bei Schwangeren oder Kindern. Da die Wirkstoffe in die Muttermilch übergehen und somit über die Muttermilch aufgenommen werden können, sollte während der Stillzeit ebenfalls auf die Einnahme verzichtet werden. Vereinzelt sind allergische Reaktionen möglich. Sollten Sie Symptome wie Ausschlag, Atemwegsprobleme, Verdauungsbeschwerden oder Schläfrigkeit bis hin zur Wahrnehmungsstörung beobachten, müssen Sie die Einnahme sofort unterbrechen. Wechselwirkungen können mit dem Wirkstoff Paracetamol auftreten. Fragen Sie Ihren Arzt oder Heilpraktiker, wenn Sie andere Medikamente einnehmen und sich unsicher sind.

Darreichungsform und Inhaltsstoffe

Die Burbur-Pinella Tropfen enthalten Extrakte der Desmodium mollicum Blätter sowie der Pimpinella anisum Stängel in einer speziellen, patentierten Mischung. Sie sind in flüssiger Form in einer Packungsgröße von 60 ml erhältlich.