Versandkostenfrei innerhalb Europas ab 30 Euro Bestellwert! Versand innerhalb 1-2 Werktagen!

Maca Nutramedix Tropfen 60 ml
Maca Nutramedix Tropfen 60 ml
Maca Nutramedix Tropfen 60 ml

Maca Nutramedix Tropfen 60 ml

Verkäufer
Nutramedix Deutschland
Normaler Preis
€20,90
Sonderpreis
€20,90
translation missing: de.products.product.unit_price_label
€37,27translation missing: de.general.accessibility.unit_price_separator 100ml

Maca Tropfen 60,0 ml

Maca-Nutramedix-Tropfen enthalten den Wurzelextrakt des Peruanischen Ginsengs. Die Maca-Pflanze wird in den Höhenlagen der peruanischen Anden seit über 2000 Jahren angebaut und als Nahrungs- und Heilpflanze verwendet. Der Maca-Wurzel werden positive Effekte auf die körperliche Leistungsfähigkeit und die psychische Belastbarkeit zugeschrieben.

Einnahmeempfehlung

Inhaltsstoffe

  • Maca root extract (Peruanischer Ginseng Wurzel-Extrakt)
  • Weitere Bestandteile: Mineralwasser, Auszugsmittel Ethanol (20-24%)


Energiesteigerung durch Maca – wie die peruanische Pflanze die Leistung steigert

Maca ist ein rein pflanzliches Nahrungsergänzungsmittel, das zur Steigerung der sportlichen Leistungsfähigkeit genutzt wird und sich auch für Menschen mit veganer Ernährung eignet.

Die Maca-Pflanze gehört zur Familie der Kreuzblütengewächse und ist in den peruanischen Regionen Moquegua und Puno beheimatet. Seit 2000 Jahren wird Maca in den Höhenlagen der Anden angebaut und wird vor allem als Nahrungs- und Heilpflanze genutzt. Das rübenartige Gewächs hat kein einheitliches Erscheinungsbild, sondern passt sich den klimatischen Gegebenheiten an, was zum Beispiel die farbliche Prägung beeinflusst. Charakteristisch für die Pflanze sind aber die rübenförmigen Hypokotyl-Knollen, die mit einer Länge von 10 bis 14 Zentimetern und einem Durchmesser von 3 bis 5 Zentimetern als Speicherorgan dienen, da sie unter anderem viel Wasser enthalten. An der Rübe liegen bis zu 20 Laubblätter mit bis zu 20 Zentimeter langen Stielen, die oberhalb der Erde zu sehen sind. Besonders an der Pflanze ist ihre Beständigkeit gegen extreme klimatische Einflüsse, wie zum Beispiel starken Temperaturschwankungen, kräftigen Winden und intensiver UV-Strahlung. Auch ihre Beständigkeit gegen Frost ist bemerkenswert, so kann sie etwa bis in eine Höhe von 4400 Metern wachsen.

Energiesteigerung durch Maca – Wieso ist das Gewächs so besonders?

Die Pflanze ist aufgrund ihrer Beschaffenheit bereits besonders, aber wie kann man eine Energiesteigerung erreichen? Erst einmal enthält das Gewächs eine Vielzahl von Nährstoffen, die für die Gesundheit des menschlichen Körper essenziell sind. Dazu zählen Eiweiße, Eisen, Zink, Magnesium, Kalzium, Kohlenhydrate, Phosphor, Stärkestoffe, Mineralstoffe und viele Vitamine. Weiterhin verfügt die Knolle aber noch über verschiedene sekundäre Pflanzenstoffe. Vor allem zu nennen sind hier die Senfölglykoside, die zur Stoffgruppe der Glycoside gehören, und in vielen medizinischen Bereichen verwendet werden, da sie teilweise stark antibakteriell wirken. Außerdem befinden sich in der Knolle noch Imidazol-Alkaloide, mehrfach ungesättigte Fettsäuren und Steroide. Viele der enthaltenen Nährstoffe sind wichtig für Sportler, deshalb eignet sich Maca perfekt für Athleten oder Bodybuilder.

Wie wird Maca verwendet?

Die Macawurzel wird zum einen klassisch als Nahrungsmittel verwendet, zum anderen spielt sie auch eine große Rolle in medizinischen Bereichen. Roh schmecken die Knollen süßlich, sie werden jedoch meistens langsam gebacken oder gekocht und zu einem Brei verarbeitet, der in Südamerika "mazamorra" heißt. Die Nährwerte einer Maca-Knolle setzen sich aus 59% Kohlenhydraten, 10 % Proteinen, 8,5% Faserstoffen und 2,2 % Lipiden zusammen und lässt sich damit mit Mais, Reis und Weizen vergleichen. Der Anteil der Aminosäuren ist sehr hoch, wie auch der von Eisen und Kalzium, die sogar höher sind als bei der klassischen Kartoffel. Weiterhin befinden sich in den Knollen viele Fettsäuren, Sterole, Minerale und Jod. Werden die Maca-Knollen getrocknet, speichern sie viele Nährstoffe extrem effektiv, 7 Jahre alte Knollen enthalten teilweise immer noch zehn Prozent Proteine. Getrocknete Knollen sind braun und weich und verfügen über einen moschusartigen, süßlichen Geschmack, der selbst zwei Jahre später noch erhalten bleibt. Neben der Wurzel können auch die Blätter verzehrt werden, falls sie frisch sind. Sie werden entweder roh oder gegart gegessen und erinnern mit ihrem scharfen Geschmack an Kresse. Neben der Verwendung als Nahrung, Nahrungsergänzungsmittel oder Sportpräparat, wird die Maca-Pflanze auch im medizinischen Bereich verwendet. Dabei wird es vor allem eingesetzt, um die Fruchtbarkeit des Mannes zu steigern, da die Wurzel positiven Einfluss auf den Hormon-Haushalt nimmt. In verschiedenen Studien wurde demnach bewiesen, dass sich die Spermienzahl eines Mannes bereits innerhalb von zwei Wochen nahezu verdoppelt hat. Außerdem wirkt ein verbesserter Hormonspiegel Müdigkeit, Erschöpfung, Stress und sogar Depressionen entgegen, wodurch man sich allgemein entspannter, fitter und körperlich und psychisch belastbarer fühlt.

Was genau führt zur Energiesteigerung durch Maca?

Die Einnahme führt nicht nur zu einer Energiesteigerung, sondern hat allgemein positive Effekte auf die Leistungsfähigkeit, die Ausdauer und das allgemeine Wohlbefinden. Außerdem kann eine regelmäßige Nutzung stressabbauend wirken und zusätzlich das Immunsystem stärken. Mittlerweile erfreut sich das Gewächs weltweit ständig wachsender Beliebtheit, vor allem unter Sportlern ist die Verwendung bereits weit verbreitet. Neben der Zunahme der Ausdauer fördert die Pflanze auch den Muskelaufbau, was sie auch für Bodybuilder interessant macht. Aber das Gewächs eignet sich nicht nur allein für Athleten. Da es nicht nur die rein sportliche Leistungsfähigkeit steigert, sondern eher die allgemeine Stärke und Vitalität des menschlichen Körpers, kann jeder von den positiven Effekten der Wurzel profitieren. Selbst die peruanischen Ureinwohner nutzten die Knolle bereits, um ihre Stärke zu steigern.

Da viele Sportler die Pflanze als veganes Nahrungsergänzungsmittel nutzen, werden wir nochmals genauer die positiven Effekte auf die physische Belastbarkeit beim Sport erklären. Zum einen verfügt die Wurzel über einen hohen Anteil an Eiweißen, die essenziell wichtig für den Aufbau von Muskulatur sind. Allgemein wird die Proteinsynthese erhöht. Des Weiteren wird die Leistung während des Trainings gesteigert. Es kommt zu einer Energiesteigerung. Sportler erzielen bessere Trainingsergebnisse, seien es mehrere Wiederholungen bei einer Kraftübung oder länger zurückgelegte Strecken beim Ausdauersport. Durch die Macawurzel wird auch die Testosteronbildung angeregt, was allgemein den Testosteron-Haushalt positiv beeinflusst, der wiederum den Aufbau von Muskeln und die Bildung starker Knochen effektiver gestaltet. Zuletzt enthält die Maca-Pflanze eine Vielzahl von Mineralien und Vitaminen, die ebenfalls wichtig für die Muskulator und den Knochenbau sind. Der anabole Effekt und die Energiesteigerung sind die wichtigsten Faktoren bei der Steigerung der körperlichen Leistungsfähigkeit.

Energiesteigerung durch Maca bei Nutramedix

Falls Sie Interesse an einer möglichen Energiesteigerung durch Maca bekommen haben, finden Sie in unserem Shop die Maca Nutramedix Tropfen, die insgesamt 60 ml umfassen. Die Einnahme von Tropfen soll helfen den Aufwand und die Zubereitungsgeschwindigkeit auf ein Minimum zu reduzieren. Dazu empfehlen wir Ihnen zwei-bis dreimal täglich 20-30 Tropfen in Wasser aufzulösen. Jedoch sollte in der Schwangerschaftszeit oder Stillzeit auf die Einnahme verzichtet werden. Um die Energiesteigerung durch Maca noch effektiver zu gestalten, können die Tropfen in Kombination mit anderen Nutramedix-Produkten eingenommen werden. Dazu eignen sich Adrenal, Amantilla, Avea und Babuna. Diese finden Sie ebenfalls in unserem Shop. Bei eventuellen Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.