Versandkostenfrei innerhalb Europas ab 30 Euro Bestellwert.

Die NutraMedix Geschichte

Die NutraMedix Deutschland GmbH ist ein eigenständiges Unternehmen, welches sich auf den Vertrieb hochwertiger pflanzlicher Nahrungsergänzungsmittel von NutraMedix in Europa spezialisiert hat. Unsere Mission ist der bestmögliche Service für Einzelkunden, Therapeuten, Apotheken und Großhändler zu allen Fragen rund um Samento, Banderol und Co.

Seit über 15 Jahren beschäftigen wir, Manuela und Dr. Frank Riedel, uns intensiv mit dem Einfluss der Ernährung und der unterstützenden Anwendung pflanzlicher Stoffe zur Aufrechterhaltung und Wiedererlangung der Gesundheit bei verschiedenen Erkrankungen. Von Anfang an spielten dabei die hochwertigen Produkte von NutraMedix eine große Rolle. Über den fachlichen Austausch mit dem Firmengründer von NutraMedix USA, Tim Eaton, entwickelte sich eine freundschaftliche Beziehung zu ihm und seiner Frau Bertha, die letztendlich in der Gründung unseres Unternehmens mündete.

Dabei schätzen und teilen wir insbesondere Tims und Berthas Mission, die Menschen in den ärmsten Ländern der Welt zu unterstützen. Aber das ist eine andere Geschichte, nämlich die 

SAMENTO-STORY 

Ein Unternehmen, das pflanzliche Nahrungsergänzungsmittel herstellt, hat in seinem Herzen oft eine einzige Pflanze, die direkt mit der Geschichte und der Mission seiner Gründer verbunden ist - eine Pflanze, die entscheidend dazu beiträgt, dass sich das Unternehmen weiterentwickelt und gleichzeitig die Gesundheit und das Wohlbefinden seiner Kunden unterstützt.

Jahre bevor Tim Eaton, Mitbegründer von NutraMedix, sein erstes Samento probierte, stolperte eine kleine Gruppe von Wissenschaftlern eines österreichischen Pharmaunternehmens im Regenwald des Amazonas über eine seltene Form der Katzenkralle. Es war eine Katzenkralle, die wie jede andere aussah, aber als sie analysiert wurde, enthielt sie keine tetracyclischen Oxindolalkaloide (TOAs).

Ein Oxindolalkaloid ist eine Verbindung, die viele verschiedene Möglichkeiten hat, und sie interagieren mit den biologischen Prozessen des Menschen. Was die österreichischen Wissenschaftler verstanden, ist, dass TOAs den meisten der immununterstützenden Faktoren in der Katzenkralle entgegenwirken, und dass ihr Fehlen die Katzenkralle umso wirksamer machen würde.

Aber es gab ein Problem. Im Dschungel konnten sie die Katzenkralle, die TOAs enthielt, nicht von der Katzenkralle unterscheiden, die keine TOAs enthielt - die Reben sahen alle gleich aus, und die große Mehrheit ihrer Proben enthielt TOAs. Sie erkannten bald, dass sie nicht annähernd den Nachschub bekommen konnten, den sie brauchten, um es kommerziell verfügbar zu machen.

Das österreichische Pharmaunternehmen begann daraufhin einen mehrjährigen Prozess, um eine Extraktionsmethode zu entwickeln, die die TOAs aus der Katzenkralle entfernen würde.

In der Zwischenzeit gab es im Verborgenen eine natürlich vorkommende TOA-freie Katzenkralle, die im gesamten Amazonasbecken wild wuchs und den dort lebenden indigenen Völkern zugute kam.

Bruchlandung


In seinen Zwanzigern arbeitete Tim Eaton als Freiwilliger für eine Missionsfluggruppe und diente in den Ländern Haiti, der Dominikanischen Republik und den Bahamas. Mitte der 1980er Jahre hielt er sich für den glücklichsten Menschen der Welt, der Gott diente und in abgelegene Gebiete in Peru flog.

Teil von Tims Ausbildung war es, sich drei Tage lang einem simulierten Überlebenstraining im Amazonas-Dschungel zu unterziehen. Alles, was er hatte, waren sein Verstand, seine vorherige Erfahrung und einheimische Stammesangehörige, die ihn darüber aufklärten, was er essen und trinken durfte und was nicht.

Wasser ist natürlich überlebenswichtig, und er lernte diese Lianen kennen, die in die Baumkronen wuchsen, hakenförmige Krallen aufwiesen und einen Durchmesser von zwei bis drei Zentimetern bis zu einem Fuß oder mehr hatten.

"Schneide in die Rebe", sagten die Einheimischen zu Tim. "Sie ist eine gute Quelle für Wasser. Du wirst nicht krank werden." Als er sie anschnitt, floss das Wasser in Tims Mund, es sah klar aus und schmeckte holzig und bitter, als ob es durch einen Rindenfilter flösse.

Und so schmeckte er zum ersten Mal in seinem Leben Katzenkralle. Was er nicht wusste, war, wie dieser Moment sein Leben verändern würde.


Während dieser frühen Jahre in den 1980er Jahren landete Tim häufig im Dschungel, um Gottes Werk zu tun, von Katzenkralle zu trinken und viele Tees mit den Eingeborenen des Amazonas zu teilen, darunter auch Tees, die aus der Katzenkrallenrinde hergestellt wurden.

Er verbrachte viele Tage und Nächte mit den Stämmen, lernte ihre Bräuche kennen und teilte ihren Glauben und ihre Geschichten. Sie lehrten ihn, wie man jagt, und abends am Lagerfeuer, inmitten von Lachen und Kameradschaft, lernte er mehr über die Katzenkralle, dass sie für viele Dinge verwendet wurde und dass sie ein wesentlicher Teil des amazonischen Arzneibuchs war.

Während seines Aufenthalts in Peru lernte Tim seine zukünftige Frau Bertha kennen und verliebte sich in sie. In den frühen 1990er Jahren zogen die frisch verheirateten Eatons nach Florida und brachten eine Vision für ihr neues Unternehmen NutraMedix mit. Sie hatten Klarheit darüber, wie es sich manifestieren würde: Es würde Gottes Unternehmen sein und sie würden seine Verwalter sein.

Das Ziel war es, Heilmittel aus Peru in den USA anzubieten und mit den Gewinnen Projekte zu finanzieren, die sich um die körperlichen und geistlichen Bedürfnisse des peruanischen Volkes kümmern. Die ersten Projekte konzentrierten sich auf die Rettung von Straßenkindern und die Unterstützung von Pastoren und Arbeitern.

Das erste pflanzliche Produkt, das sie anboten, war Katzenkralle.

Sie begannen damit, sehr kleine Mengen in die USA zu bringen. Da sie neu im Geschäft mit pflanzlichen Heilmitteln waren, fanden sie schließlich Phillip Steinberg in Wisconsin, der die Rinde zu einem Pulver mahlte, das sie in eine Kapsel füllen konnten. Phillip, ein zertifizierter Ernährungsberater, verwendete sie selbst und war so beeindruckt, dass er viele Artikel und ein Buch darüber schrieb: "Cat's Claw": Uncaria tomentosa, das wundersame Kraut aus dem peruanischen Regenwald".

Die Nachrichten über die Katzenkralle von NutraMedix begannen sich zu verbreiten, und das Unternehmen begann, sie in anderen Formen anzubieten: als Tee, in Form von Rindenstücken und als pulverisierter Extrakt. Der frühe Erfolg erlaubte es ihnen, zu expandieren und als erste die peruanische Maca-Wurzel auf dem US-Markt einzuführen. Aber das ist eine andere Geschichte.

Von 1995 bis 1999 brachten sie 1.000 Tonnen Katzenkralle auf den Markt, verkauften sie direkt an die Verbraucher und fungierten als Großhandelslieferant für viele der weltweit größten Marken von Nahrungsergänzungsmitteln und Kräutern. Fünfzig Prozent des Gewinns wurden dann an ihre Missionsprojekte gespendet. Ein starker Tugendkreis zwischen den beiden Amerikas. 

In den späten 1990er Jahren kam eine interessante Anfrage von einem Großhandelskunden. Sie hatten eine Lieferung von NutraMedix Katzenkralle erhalten und schrieben kurz nach Erhalt: "Wir wollen viel mehr davon, aber es muss der gleiche Typ sein." Außerdem wollten sie mehr QC-Tests für die chemische Analyse jeder Lieferung.

Zufälligerweise rief zur gleichen Zeit das Labor, das NutraMedix für die chemische Analyse benutzte, bei Tim an. Der Leiter des Labors sagte: "Ich bin auf dem Weg hierher. Ich habe eine aufregende Neuigkeit zu berichten." Zwei Stunden später teilte er Tim mit, dass NutraMedix eine extrem seltene Form von Katzenkralle hatte und fuhr fort zu zeigen, was er gefunden hatte: dass die Katzenkralle von Natur aus TOA-frei war.

Weitere Untersuchungen zeigten, dass die überwiegende Mehrheit der Katzenkralle TOAs enthält, die den meisten der immununterstützenden Faktoren, die in der Rebe gefunden wurden, entgegenwirken. Ganz natürliche TOA-freie Katzenkralle wirkt anders und ist daher in der Lage, die optimale Gesundheit des Immunsystems zu unterstützen, ohne es zu stimulieren.

In diesem Moment erkannte NutraMedix, wie ihre Katzenkralle dazu führen könnte, die benötigten Mittel für so viele Projekte bereitzustellen. Sehr zur Enttäuschung ihrer Großhandelskunden wurde die Entscheidung getroffen, NutraMedix Katzenkralle nur noch direkt an Verbraucher und medizinisches Fachpersonal zu verkaufen.

Die TOA-freie Katzenkralle wurde als ein seltener pentazyklischer Chemotyp von Uncaria tomentosa verkauft und vermarktet. Nachdem der Verkauf in den USA etabliert war, ging das Unternehmen nach Europa, um den Markt für seine Produkte zu erweitern und mehr Menschen mit seinen gesundheitsfördernden Vorteilen zu erreichen. 

Bei all diesen Ereignissen innerhalb so kurzer Zeit war es wichtig, dass die Quelle der TOA-freien Katzenkralle gefestigt wurde. Aber würden es wie bei den Österreicher sein und sie die Pflanze nur gelegentlich und zufällig finden?

Das geschah glücklicherweise nicht. Über den Verkauf hinaus half dieses Produkt den Bedürftigen nicht nur in Südamerika, sondern auch auf anderen Kontinenten. Um den Beitrag der Einheimischen zu ehren erinnerte sich Tim daran, wie die Stämme in Peru die Pflanze nannten: Samento.

Tim und sein Team bei NutraMedix verbringen das ganze Jahr über Zeit damit, den Globus zu bereisen, Projekte zu besuchen, die sie unterstützen, und botanische Inhaltsstoffe zu beschaffen. Sie kehren häufig in den Amazonas-Regenwald zurück. Tim schließt sich seinen ehemaligen Missionspiloten-Kollegen in ihrem einmotorigen Flugzeug an, landet auf winzigen Flecken der Lichtung und trifft sich mit seinen Freunden im Dschungel. Er bringt Botaniker mit, die die lokale Ökologie verstehen, Ärzte, die sich mit den Traditionen der Eingeborenen auskennen, und, wenn nötig, Führer, die eine vertrauensvolle Beziehung zu den Dörfern und Stämmen entwickelt haben. Wenn sie nicht einfliegen können, fahren sie zum Fluss und nehmen dann ein Kanu mit einem kleinen Briggs & Stratton-Motor, der auf dem Rücken befestigt ist. Jeder Besuch ist eine neue Erkundung.

Im Laufe der Jahre des Studiums und der Beschaffung von Samento hat NutraMedix gelernt, dessen Persönlichkeit zu schätzen. Ein Aspekt ist, wie sie sich verändert. Eine Rebe kann TOA-frei sein, und ein Jahr später ist sie es nicht mehr. Der TOA-Gehalt kann von 1% bis zu 20% und mehr variieren. Sie kann auch TOA-frei werden, nachdem sie zuvor als TOA-haltig identifiziert wurde. Studien haben gezeigt, dass selbst ein kleiner Prozentsatz an TOAs die Unterstützung eines gesunden Immunsystems durch Katzenkralle beeinflussen kann. Daher gleicht das Finden der TAO-freien Reben einem kleinen Wunder und ist nur mit Hilfe der kundigen Ureinwohner des peruanischen Regenwaldes möglich.

Die Samento-Produkte von heute, die in den NutraMedix-Flüssigflaschen angeboten werden, sind nicht genau dasselbe wie die Kapseln von gestern. Der Inhaltsstoff ist derselbe, aber der proprietäre Extraktionsprozess hat für ein lebendigeres pflanzliches Heilmittel gesorgt, das von Universitäten in mehreren Ländern bewertet wurde.


Fortschritt ist ein wesentlicher Bestandteil der Entwicklung von Samento. Genauso wie die Sorgfalt, die Absicht und das Gebet, die in die Beschaffung, die Verarbeitung und das Testen des Produkts einfließen.

Dieser Prozess hat erstaunliche Menschen angezogen, die in die NutraMedix-Familie eingetreten sind.


Einer dieser Menschen ist der integrative Arzt William Lee Cowden, MD, MD (H). Vor Jahren lernte Dr. Cowden auf einer Gesundheitskonferenz die erstaunlichen Eigenschaften von Samento kennen. Samento hatte eindeutig besondere Qualitäten, aber was war mit der Firma, die es herstellte und verkaufte? War es wahr, was die Firma über ihre Mission sagte, oder war es nur Marketing? Dr. Cowden bat um ein Treffen mit Tim und stellte eine ganze Reihe von Fragen, die die Authentizität und Integrität des Unternehmens und seiner Gründer untersuchten. Als er zufrieden war, sagte er: "Ich möchte wirklich mit Ihnen arbeiten und ich würde Ihrem Unternehmen gerne helfen, seine Mission zu erfüllen." Dies war der Beginn einer professionellen und persönlichen Beziehung, die zur Entwicklung des Cowden Support Program führte, einem Protokoll, das 14 NutraMedix-Produkte für ungelöste gesundheitliche Herausforderungen nutzt.

Im Jahr 2018 begann die Universität Cayetano Heredia in Lima, Peru, mit der Erforschung der NutraMedix-Produkte. Der Leiter der Forschungsabteilung, Leon Villegas Vilchez, hatte seit mehr als zwei Jahrzehnten Katzenkralle getestet. Er kontaktierte Tim sofort und sagte: "Ich dachte nicht, dass diese seltene Art der Katzenkralle wirklich existiert. Ich dachte, es sei ein Mythos." Er fuhr fort zu erklären, dass in all den Jahren, in denen er mit Katzenkralle gearbeitet hatte, NutraMedix Samento die einzige Katzenkralle war, die tatsächlich die Kriterien der U.S. Pharmacopeia erfüllte, dass es die einzige Katzenkralle war, in der die tetracyclischen Oxindol-Alkaloide mit ihrer hochmodernen Hochleistungsflüssigkeitschromatographie (HPLC) Laborausrüstung tatsächlich nicht nachweisbar waren. Bald schickte NutraMedix weitere Produkte an sein Labor, was Leon schließlich zu der Aussage veranlasste: "Ich habe noch nie eine Produktlinie von einer Firma gesehen, bei der sie tatsächlich alle das tun, was Sie sagen."

Synergie

Im Jahr 2018 begann NutraMedix, sich auf Samento und seine synergistische Beziehung zu anderen Pflanzen zu konzentrieren. Die Kunst und Wissenschaft der Kräuterformulierung ist so alt wie die Kräuterkunde selbst, aber es war wenig darüber bekannt, wie Samento in Kombination mit anderen Kräutern wirkt.

Was NutraMedix entdeckte, war, dass Samento tatsächlich die Effekte von anderen Kräutern verstärkt. Zum Beispiel sorgt die Synergie mit Baldrian für Entspannung und Schlafunterstützung. Wenn es mit Stevia kombiniert wird, entsteht eine Formel zur Unterstützung eines gesunden Stoffwechsels, und mit Kurkuma eine Formel zur Unterstützung einer gesunden Stimmung. Alle diese Formeln profitieren stark von der grundlegenden Unterstützung des Immunsystems, die Samento bietet. Diese Kombinationen wurden Untersuchungen und wissenschaftlichen Studien unterzogen, um den Einfluss von Samento auf die Wirksamkeit dieser Kräuter besser zu verstehen. Die bisherigen Ergebnisse sind beeindruckend.


Die Synergie von Samento geht über das Wissenschaftliche hinaus. Es war eine Kraft, die NutraMedix zu so vielen Synergien getrieben hat, die den Weg für so viel Gutes geebnet haben. Die Unterstützung der Gesundheit und des Wohlbefindens der Menschen. Die Bereitstellung von Ressourcen zur Unterstützung wertvoller philanthropischer Projekte auf sechs Kontinenten. Die Schaffung eines unterstützenden Netzwerks von Menschen, die an die Kraft Gottes glauben.

Und so hat sich das, was als Überlebenstraining im Amazonasgebiet begann, zu einem greifbaren und messbaren Tugendkreis entwickelt. Das Wasser von Samento, obwohl bitter und holzig im Geschmack, bietet eine süße Sensation, die nicht nur Tim und Bertha, sondern Millionen von anderen segnet.