Nutra-BBS Nutramedix Tropfen

Lieferzeit: 1-3 Werktage innerhalb Deutschlands, 5-10 Tage innerhalb Europas
Regulärer Preis €54,95 EUR
Verkaufspreis €54,95 EUR Regulärer Preis
Stückpreis €91,58  pro 100ml

Nutra BBS ist ein Extrakt aus vier verschiedenen Pflanzen, welche in Kombination eine umfassende Unterstützung des Immunsystems bieten können.

  • Nutra-BBS (60 ml): Extrakt aus Elecampane Wurzel (Inula helenium), Jalapa Wurzel (Ipomoea purga), Blackberry Blätter (Rubus fruticosus) und Capirona Rinde (Calycophyllum spruceanum)
  • Nutra-BBS+ (120 ml): Extrakt aus Elecampane Wurzel (Inula helenium), Jalap Wurzel (Ipomoea purga), Sweet Anni (Artemisia annua) und Capirona Rinde (Calycophyllum spruceanum)
  • Weitere Bestandteile: Mineralwasser, Auszugsmittel Ethanol (20-24%)
Menge
inkl. MwSt. Versand wird beim Checkout berechnet
  • PayPal
  • Visa
  • Mastercard
  • Klarna
  • SOFORT
  • Google Pay
  • Apple Pay
  • American Express
  • Hohe Bioverfügbarkeit

  • Nachhaltig & Fair

  • Kostenloser Versand ab 30€

Warum Nutra-BBS Nutramedix Tropfen

Suchen Sie nach einer ganzheitlichen, natürlichen Unterstützung für Ihr Immunsystem? Nutra BBSbietet Ihnen vier optimal aufeinander abgestimmte Pflanzenextrakte, die nicht nur dazu beitragen können, akute Infektionen abzuwehren, sondern auch mit positiven Wirkungen auf den Magen-Darm-Trakt in Verbindung gebracht werden. So können sie dabei helfen, Ihr Immunsystem von der Wurzel auf zu stärken.

Erfahren sie mehr

Weitere Informationen

Nutra BBS ist ein hoch bioaktiver Pflanzenextrakt, der die wertvollen Eigenschaften vier traditioneller Heilpflanzen vereint: Alant-Wurzel, Jalap-Wurzel, Brombeerblätter und Mulateiro-Rinde. Er wurde entwickelt, um Ihnen eine ganzheitliche Unterstützung des Immunsystems zu bieten. Denn die enthaltenen Pflanzen werden nicht nur mit starken antimikrobiellen Eigenschaften in Verbindung gebracht, um Ihrem Immunsystem bei akuten Infekten beizustehen. Vielmehr soll Nutra BBS auch die Wurzel Ihres Immunsystems unterstützen: Ihre Darmgesundheit. Denn die enthaltenen Wurzelextrakte werden in ihrer Heimat traditionell für die Stärkung des Magen-Darm-Traktes eingesetzt.

Sie haben weitere Fragen?

Wir versuchen all Ihre Fragen mit dem besten Gewissen zu beantworten. Sollten Sie weitere Fragen haben, können sie sich jederzeit bei uns melden.

Kann man NutraMedix Tropfen vormischen?

Alle Tropfenpräparate können miteinander in ein und demselben Glas Wasser gemischt werden. Die Mischung kann vor dem Verzehr für mehrere Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Wie viele Tropfen sind in einer Flasche enthalten?

Jede 30 ml Flasche unserer flüssigen Produkte enthält rund 600 Tropfen, entsprechend sind in jeder 60 ml Flasche rund 1200 Tropfen und in jeder 120 ml Flasche rund 2400 Tropfen enthalten. So können Sie einfach ausrechnen, für wie viele Tage ein Produkt reicht.

Wie hoch ist unserere Bioverfügbarkeit?

Wenn wir sagen, dass unsere Produkte eine hohe Bioverfügbarkeit haben, meinen wir damit, dass alle unsere Produkte so konzipiert sind, dass sie vom Körper auf zellulärer Ebene bestens aufgenommen werden können. Deswegen bieten wir viele unserer Produkte in flüssiger Form an.

Mein Kind nimmt NutraMedix Produkte. Ist die Dosierung anders?

Die empfohlene Dosis der NutraMedix Produkte ist für einen durchschnittlich großen Erwachsenen mit einem Körpergewicht von 60 - 85 kg gedacht. Für Kinder kann ein Richtwert von 1/4 der angegebenen Dosis pro 15 kg an Körpergewicht gelten.

Gibt es wissenschaftliche Studien und Quellen zu den Inhaltsstoffen?

Die aufgeführten Quellen dienen der Informationsvermittlung bezüglich der Inhaltsstoffe dieses Produktes. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und Ausschließlichkeit.

1 Lunz, K., & Stappen, I. (2021). Molecules (Basel, Switzerland), 26(11), 3155. 

2 Brinker, F. (2001). Herb contraindications & drug interactions (p. 85). Eclectic Medical Publications. 

3 Eastland Herb. (2018). Eastland Herb - Chinese herbal medicine: Materia medica and formula & strategies (4.3). [mobile app]. App store. https://apps.apple.com/us/app/eastland-herb-chinese-medicine/id737380894. 

4 Stojakowska, A., Malarz, J., & Kisiel, W. (2004). Zeitschrift fur Naturforschung. C, Journal of Biosciences, 59(7-8), 606–608. 

5 Konishi, T., Shimada, Y., et al. (2002). Biological & Pharmaceutical Bulletin, 25(10), 1370–1372. 

6 Spiridon, I., Nechita, C. B., et al. (2013). Central European Journal of Chemistry, 11(10), 1700-1710. 

7 Petkova, N., Vrancheva, R., et al. (2015). Journal of Bioscience Technology, 4(1), 101-107. 

8 Albayrak, S., Korkmaz Cinar, A. E., et al. (2015). Iranian Journal of Science & Technology, 39A4, 473-483. 

9 Deriu, A., Zanetti, S., et al. (2008). International Journal of Antimicrobial Agents, 31(6), 588–590. 

10 Natural Medicines. (2021, July 10). Jalap [monograph]. http://naturalmedicines.therapeuticresearch.com 

11 Ipomoea purga (Wender.) Hayne. Worldfloraonline.org. (2021). Retrieved 10 July 2021, from http://www.worldfloraonline.org/ taxon/wfo-0001296675#description. 

12 Ipomoea purga (Wender.) Hayne | Plants of the World Online | Kew Science. Plants of the World Online. (2021). Retrieved 10 July 2021, from http://powo.science.kew.org/taxon/urn:lsid:ipni.org:names:269627-1. 

13 Pereda-Miranda, R., Fragoso-Serrano, M., et al. (2006). Journal of Natural Products, 69(10), 1460–1466. 

14 Ipomoea purga (Convolvulaceae). Dr. Duke's Phytochemical and Ethnobotanical Databases U.S. Department of Agriculture. (2021). Retrieved 10 July 2021, from https://phytochem.nal.usda.gov/phytochem/plants/show/1081. 

15 Meira, M., Pereira da Silva, E., et al. (2012). Brazilian Journal of Pharmacognosy, 22(3), 682-713. 

16 Natural Medicines. (2021, July 14). Blackberry [monograph]. http://naturalmedicines.therapeuticresearch.com 

17 Verma, R., Gangrade, T., et al. (2014). Pharmacognosy Reviews, 8(16), 101–104. 

18 Ferlemi, A. V., & Lamari, F. N. (2016). Antioxidants (Basel, Switzerland), 5(2), 17. 

19 Zia-Ul-Haq, M., Riaz, M., et al. (2014). Molecules (Basel, Switzerland), 19(8), 10998–11029. 

20 Weli, A. M., Al-Saadi, H. S., et al. (2020). Toxicology Reports, 7, 183–187. 

21 Asnaashari, M., Tajik, R., & Khodaparast, M. H. (2015). Journal of Food Science and Technology, 52(8), 5180–5187. 

22 Riaz, M., Zia-Ul-Haq, M., et al. (2014). Turkish Journal of Medical Sciences, 44(3), 454–460. 

23 Sangiovanni, E., Vrhovsek, U., et al. (2013). PloS One, 8(8), e71762. 

24 Polesna, L., Polesny, Z., et al. (2011). Pharmaceutical Biology, 49(2), 125–136. 

25 Calycophyllum spruceanum (Benth.) Hook.f. ex K.Schum. Worldfloraonline.org. (2021). Retrieved 15 July 2021, from http:// www.worldfloraonline.org/taxon/wfo-0000782163. 

26 Peixoto, H., Roxo, M., et al. (2018). Molecules (Basel, Switzerland), 23(3), 534. 

27 de Vargas, S. F., Almeida, P. D., et al. (2016). BMC Complementary and Alternative Medicine, 16, 83. 

28 Cardona Zuleta, L. M., Cavalheiro, A. J., et al. (2003). Phytochemistry, 64(2), 549–553. 

29 Zlatić, N., Jakovljević, D., & Stanković, M. (2019). Plants (Basel, Switzerland), 8(6), 179. 

30 Seo, J. Y., Lim, S. S., et al. (2008). Phytotherapy Research: PTR, 22(11), 1500–1505. 

31 Ding, Y. H., Song, Y. D., et al. (2019). Acta Pharmacologica Sinica, 40(1), 64–74. 

32 Wang, Q., Gao, S., et al. (2018). Phytomedicine: International journal of phytotherapy and phytopharmacology, 46, 78–84. 

33 Dao, T., Song, K., et al. (2020). Inflammation Research: Official journal of the European Histamine Research Society, 69(3), 309–319. 

34 Natural Medicines. (2021, July 10). Elecampane [monograph]. http://naturalmedicines.therapeuticresearch.com 

35 Lamminpää, A., Estlander, T., et al. (1996). Contact Dermatitis, 34(5), 330–335. 

36 Aberer W. (2008). Journal der Deutschen Dermatologischen Gesellschaft = Journal of the German Society of Dermatology: JDDG, 6(1), 15–24. 

37 Gardner, Z., & McGuffin, M. (2013). American Herbal Products Association's botanical safety handbook (pp. 474-475). CRC Press /Taylor & Francis. 

38 Brinker, F. (2001). Herb contraindications & drug interactions (p. 274). Eclectic Medical Publications. 

39 Chen, J., Chen, T., & Crampton, L. (2004). Chinese medical herbology and pharmacology (pp. 1145). Art of Medicine Press. 

40 Brinker, F. (2001). Herb contraindications & drug interactions (p. 218-220). Eclectic Medical Publications. 

41 Ono, M. (2017). Journal of Natural Medicines, 71(4), 591–604. 

42 Brinker, F. (2001). Herb contraindications & drug interactions (p. 234-235). Eclectic Medical Publications. 

43 Gardner, Z., & McGuffin, M. (2013). American Herbal Products Association's botanical safety handbook (pp. 477-478). CRC Press /Taylor & Francis. 

44 da Silva, A., Amorim, R., et al. (2018). Journal of Ethnopharmacology, 219, 103–109 

Wichtige Information zur Produktbeschreibung (Disclaimer)

Dieses Produkt und dessen Beschreibung ersetzen keinen Arztbesuch und stellen kein Heilversprechen dar, sondern dienen der Informationsvermittlung. Die getätigten Aussagen beruhen auf traditionellen Überlieferungen und Erfahrungswerten und wurden nicht durch wissenschaftliche Studien belegt. Bei ernsthaften oder unklaren Beschwerden lassen Sie sich bitte ärztlich beraten.